Gefüllte Muschelnudeln mit Bolognesesosse

Für 2 Portionen des leckeren Nudelgerichts habe ich folgende Zutaten benötigt:

  • 250 g Rinderhack
  • 200 g Muschelnudeln
  • 75 g Ricotta
  • 30 g Parmesan
  • 25 g Spinatblätter
  • 75 ml trockener Weißwein
  • 2 Tomaten
  • 1 Karotten
  • 1/2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer

Gefüllte Muschelnudeln mit Bolognesesosse Nach folgender Anleitung habe ich mit das Nudel Gericht nach etwa 70 Minuten schmecken lassen:

Die Karotte habe ich geschält. Die Tomaten gewaschen und geputzt, dann beides in feine Würfel geschnitten.
Das Rinderhack in heißem Öl krümelig gebraten und die Karotten kurz mitgebraten. Das Tomatenmark untergemischt und alles mit Wein abgelöscht. Jetzt die Tomaten mit etwas Wasser hinzugefügt und in etwa 20 Minuten dicklich eingekocht. Inzwischen habe ich die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest gegart und den Ofen vorgeheizt, Elektro auf 200 Grad/Umluft auf 180 Grad.

Die Soße habe ich gesalzen und gepfeffert. Die Nudeln abgegossen, kalt abgeschreckt und abtropfen lassen. Dann in eine Backform gegeben und mit der Soße gefüllt. Die übrige Soße dazwischen verteilt. Den Ricotta habe ich gut abtropfen lassen und darüber verteilt, dann alles 20 Minuten überbacken.

Jetzt den Spinat abgebraust, verlesen und trocken geschüttelt, danach den Parmesan fein gehobelt. Zum Schluss die überbackenen Nudeln aus dem Ofen geholt und mit Parmesan und den Spinatblättern überstreut serviert.

Zubereitungszeit etwa 20 Minuten, Backzeit etwa 50 Minuten, Pro Portion 850 kcal, 47 g Eiweiss, 32 g Fett, 83 g Kohlehydrate

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *