Risotto mit Garnelen und Bärlauch

Für 2 Portionen des leckeren Risotto, habe ich die folgenden Zutaten benötigt:

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 160 g Risottoreis
  • 75 g gegarte Tiefkühl-Garnelen
  • 40 g Bacon
  • 2 Schalotten
  • 1/2 Bund Bärlauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Risotto mit Garnelen und Bärlauch Nach folgender Anleitung, hatte ich das leckere Risotto, nach etwa 35 Minuten auf dem Tisch:

Zuerst habe ich die Brühe erhitzt, die Schalotten geschält, fein gehackt und in heißem Öl 1 Minute angeschwitzt. Dann den Reis, unter rühren, 1 Minute mitgedünstet, den Wein angegossen und ganz einkochen lassen. Als nächstes habe ich die heiße Brühe, unter rühren, kellenweise angegossen und einkocht, bis der Reis weich, im Kern noch bissfest war.

Nun habe ich den Bärlauch kalt abgebraust, gut trocken geschüttelt, die Stiele abgetrennt, die Blätter grob gehackt und mit den kalt abgebrausten Garnelen und der Butter, in Flöckchen, unter das Risotto gerührt. Alles bei schwacher Hitze und zugedeckt etwa 3 Minuten nachziehen lassen.

In der Zwischenzeit habe ich die Baconstreifen in eine kalte Pfanne gelegt, stark erhitzt und von beiden Seiten knusprig und goldbraun gebraten. Um sie zu entfetten, habe ich sie kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zum Schluss habe ich das Risotto mit etwas Salz und Pfeffer würzig abgeschmeckt und portionsweise in Schalen angerichtet, den knusprigen Bacon in grobe Stücke gebrochen und als Garnitur darüber gestreut.

Zubereitungszeit etwa 35 Minuten. Pro Portion etwa 560 kcal, 17 g Eiweiss, 21 g Fett, 66 g Kohlehydrate.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *