Gorgonzola und Chorizo Kartoffeln

Für 2-3 Portionen der leckeren Käse Kartoffeln, habe ich folgende Zutaten benötigt:

  • 750 g junge Kartoffeln
  • 125 g Chorizo
  • 65 g Gorgonzola
  • 4 EL Öl
  • 2 EL heller Balsamico
  • 1 1/2 EL Limettensaft
  • 1/2 EL Honig
  • 2 1/2 rote Zwiebeln
  • 2 1/2 Stiele Petersilie
  • 1 1/2 Salatgurken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Backpapier

Gorgonzola und Chorizo Kartoffeln Nach folgender Anleitung, hatte ich das leckere Gericht, nach etwa 135 Minuten auf dem Tisch:

Zuerst habe ich die Gurkenenden abgeschnitten, die Gurken längs halbiert und Gurkenkerne mit einem Löffel herausgeschabt. Dann habe ich die Gurkenhälften fein gewürfelt, in ein Sieb gegeben, mit 1 TL Salz vermengt und sie etwa 30 Minuten entwässern lassen. Als nächstes habe ich die Zwiebeln fein gewürfelt, die Petersilien Blättchen von den Stielen gezupft, grob gehackt und die Gurkenwürfel, die Zwiebeln und die Petersilie, bis auf 1 EL, vermengt.

Für das Dressing habe ich Balsamico, 2 EL Öl, den Limettensaft und den Honig verrührt, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die Kartoffeln, habe ich mit einer Kartoffelbürste gründlich abgebürstet, trocken getupft und in etwa 2 mm dicke Scheiben ein-, aber nicht ganz durchgeschnitten. Den Chorizo, habe ich aus der Haut entfert und in etwa 1-2 mm dicke Scheiben geschnitten, den Gorgonzola in dünne Scheiben geschnitten und die Kartoffelspalten mit Chorizo-
und Gorgonzolascheiben befüllt.

Jetzt noch die Fächerkartoffeln auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech gelegt, mit 2 EL Öl beträufelt, mit Salz und Pfeffer gewürzt und im vorgeheizten Backofen, E-Herd 150 °C/Umluft 125 °C, etwa 40 Minuten goldbraun gebacken. Zum Schluss habe ich die Fächerkartoffeln auf eine Platte gesetzt und mit dem Rest Petersilie bestreut, den Gurkensalat mit dem Dressing vermengt und dazu serviert.

Zubereitungszeit etwa 135 Minuten. Pro Portion etwa 450 kcal, 14 g Eiweiss, 26 g Fett, 36 g Kohlehydrate.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *