Burger mit Lachs

Für 8 Portionen der Lachs Burger habe ich folgende Zutaten benötigt:

  • 800 g Lachsfilet
  • 600 g Mehl
  • 400 g Krautsalat
  • 100 g Rauke
  • 50 g Butter
  • 30 g frische Hefe
  • 250 ml Milch
  • 4 Eier + 2 Eigelb
  • 5-6 EL Paniermehl
  • 4 EL Mayonnaise
  • 4 EL Öl
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Sesam
  • 2 Beet rote Shiso-Kresse
  • 1 Bund Koriander
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Msp. Wasabi
  • Salz
  • Pfeffer
  • Backpapier

Burger mit Lachs Nach folgender Anleitung, hatte ich die Burger nach etwa 90 Minuten auf dem Partytisch:

Zuerst habe ich 120 ml Wasser, die Butter und die Milch lauwarm erwärmt und mit der Hefe, dem Zucker, 1 TL Salz, dem Mehl und 2 Eiern zu einem Teig verknetet. Das ganze habe ich etwa 45 Minuten gehen lassen. Daraus dann 8 Brötchen geformt und auf ein mit Backpapier belegtes Blech gesetzt, sie weitere 20 Minuten gehen lassen. Die Brötchen habe ich mit Eigelb bestrichen, Sesam darüber gestreut und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C, Umluft: 175 °C etwa 15 Minuten gebacken.

Die Hälfte des Koriander habe ich gehackt. Den Fisch gewürfelt, mit dem übrigem Ei, dem Zitronensaft, dem Paniermehl und dem Koriander vermengt und gewürzt. Daraus habe ich 8 Frikadellen geformt und in Öl etwa 5 Minuten gebraten. Jetzt noch die Mayonnaise mit dem Wasabi verrührt und die Kresse vom Beet geschnitten.

Die Brötchen habe ich waagerecht halbiert, mit Wasabi-Mayonnaise, den Frikadellen, dem Krautsalat, der Rauke, dem Rest Koriander und der Kresse gefüllt.

Zubereitungszeit etwa 1 1/2 Stunden. Pro Portion etwa 760 kcal., 35 g Eiweiss, 38 g Fett, 68 g Kohlehydrate

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *