Leckere vegane Blumenkohl-Kartoffel-Cremesuppe

Willst Du vegan kochen? Was hältst Du von einer leckeren Blumenkohl-Kartoffel-Cremesuppe?

Du brauchst für 4 Portionen der Blumenkohl-Kartoffel-Cremesuppe an Zutaten:

  • 750 g Blumenkohl
  • 300 g Kartoffeln
  • 200 g Soja-Kochcreme
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 425 ml (1 Dose) Kichererbsen
  • 100 ml Öl + 2 EL Öl zum Mischen und Andünsten
  • 1 TL Wasabipulver
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Koriander
  • Saft von ½ Zitrone
  • Salz, Pfeffer und Edelsüß-Paprika
  • Backpapier

Blumenkohl-Kartoffel-Cremesuppe Die Zubereitung der Blumenkohl-Kartoffel-Cremesuppe dauert ca. 40 Minuten und geht so:

1. Die Kichererbsen abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen. Mit dem Wasabipulver und 1 EL Öl mischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und auf einem, mit Backpapier ausgelegten, Blech verteilen. Bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten backen.

2. Den Blumenkohl in Röschen, die Kartoffeln in Stücke schneiden. Die Zwiebel würfeln und in 1 EL Öl andünsten. Den Blumenkohl und die Kartoffeln zufügen und mit der Brühe ablöschen. Alles zugedeckt ca. 25 Minuten köcheln lassen.

3. Die Korianderblätter abzupfen und, bis auf eine kleine Menge zum Garnieren, in einen Universalzerkleinerer geben. Mit 100 ml Öl und dem Zitronensaft zu einem Pesto verarbeiten. Die Kichererbsen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Sahne zur Suppe geben und pürieren. Mit dem Pesto und den Kichererbsen anrichten. Mit dem Rest Koriander garnieren.

Tipp: Statt Kichererbsen schmecken auch Backerbsen.

Für die Blumenkohl-Kartoffel-Cremesuppe liegen die Energiewerte pro Portion bei: 580 Kalorien, 9 g Eiweiß, 48 g Fett und 26 g Kohlenhydraten

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *