Zander mit Senfkruste

Hier die Zutaten für 4 Portionen des Zanders mit Senfkruste:

  • 500 g Zanderfilet ohne Haut
  • 500 g Karotten
  • 250 g Basmatireis
  • 100 g Semmelbrösel
  • 50 g Mandelkerne mit Haut
  • 2 – 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL weiche Butter
  • 2 EL Estragonsenf
  • 1 TL Zucker
  • 3 Stiele Estragon
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 Bio-Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Zander mit Senfkruste Die Zubereitungszeit für den Zander mit Senfkruste beträgt ca. 35 Minuten und hier wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt:

1. Den Zander waschen, trocken tupfen und in 4 gleiche Teile schneiden. Die Mandelkerne klein hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Zitronenschale abreiben und mit den Semmelbröseln, dem Estragonsenf Senf, der Butter, dem Eigelb und den gerösteten Mandeln vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne 1 – 2 EL Öl erhitzen und den Zander darin anbraten. Danach auf der Oberseite von dem Fisch die Bröselmischung verteilen und danach im Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) überbacken. Den Basamatireis nach Packungsanweisung zubereiten.

2. Die Karotten schälen und in etwa gleich große Stifte schneiden. In einer Pfanne 1 – 2 EL ÖL erhitzen, die Karotten darin bei mittlerer Hitze anbraten, mit Wasser ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Das Ganze zugedeckt ca. 6 Minuten dünsten. Die Estragonblättchen zerkleinern und ca. 2/3 davon zu den Karotten geben.

3. Den Zander mit dem Basmatireis und den Karotten anrichten, den restlichen Estragon darüber verteilen.

Der Zander mit Senfkruste enthält ca. 600 Kalorien, 37 g Eiweiß, 18 g Fett, 75 g Kohlenhydrate pro Portion.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *