Sehr spezielle Weisswurstpfanne mit Pommes – Wurstsalat mal anders

Eine pikante Variante eines beliebten europäischen (immerhin Thüringen, Bayern und Spanien) Klassikers, den Du so vermutlich noch nicht kennst ist diese Weisswurstpfanne mit Pommes Frites. Wurstsalat mal anders: Neben Spinat und roten Zwiebeln ist die bayerische Brühwurst kaum wiederzuerkennen. Aprikosenketchup und Süßkartoffeln ergänzen sie perfekt.

Diese Zutaten brauchst Du für die Weisswurstpfanne mit Pommes Frites, wenn 4 Personen satt werden sollen:

  • 700 g Süßkartoffeln
  • 4 Weißwürste (a ca. 90 g)
  • 75 g Baby-Blattspinat
  • 1 Dose Aprikosen mit 425 ml
  • 7 EL Weißweinessig
  • 5½ EL Öl
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 TL gelbe Senfsaat
  • 1 TL Edelsüß-Paprika
  • ½ TL Chiliflocken
  • 2 rote Zwiebeln + 1 braune Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz + Pfeffer
  • Backpapier

Weisswurstsalat mit Pommes Die Zubereitung der Weisswurstpfanne mit Pommes Frites geht folgendermaßen:

1. Schneide die Süsskartoffeln in ca. 0,5 cm dünne Stifte, die Du dann 1 Stunde in einer Schüssel mit Wasser ziehen lässt.

2. Aprikosenketchup: Gieße die Aprikosen ab und fange den Saft dabei auf und würfele die Früchte fein. Hacke den Knoblauch und würfele die braune Zwiebel. Nun röste 1 TL der Senfsaat in 2 EL Öl ca. 1 Minute lang, anschließend dünste kurz die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch mit. Nun gibst Du die Aprikose, den Aprikosensaft, 4 EL Essig, Die Chiliflocken und etwas Salz dazu und lässt das Ganze ca. 20 Minuten köcheln.

3. Nun pelle die Würste und schneide sie in Scheiben. Die roten Zwiebeln schneide in Streifen. Jetzt müssen die Kartoffeln abgegossen, trocken getupft und mit dem Stärkemehl übersiebt werden. Anschließend mit 1 EL Öl und Salz mischen. Die Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 250 °C (Umluft: 225 °C) 15-20 Minuten knusprig backen. Die Wurst in 2 EL Öl in der Pfanne ca. 4 Minuten braten.

4. Nimm die Wurst heraus, gib noch einmal 2 EL zum Bratfett, den Rest Senfsaat und Zwiebeln darin ca. 2 Minuten rösten. Den Spinat kurz mitdünsten. Mit dem Rest Essig ablöschen und würzen.

Für die Zubereitungszeit sollte ca. 1 Stunde eingeplant werden.

Pro Portion musst Du mit ca. 710 Kalorien, 15 g Eiweiß, 39 g Fett und 69 g Kohlenhydraten rechnen.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *