Schneller Blumenkohlsalat mit Joghurt-Curry-Soße

Willst Du etwas Feines, zum Mitnehmen auf eine Party? Was hältst Du von einem Blumenkohlsalat?

Für eine große Schüssel Blumenkohlsalat mit ca. 8 Portionen brauchst Du an Zutaten:

  • 1,5 kg Blumenkohl
  • 400 g Sahnejoghurt
  • 20 g Ingwer
  • 850 ml (2 Dosen) Kichererbsen
  • 10 EL Olivenöl
  • 6 EL Currypulver
  • 8 Lauchzwiebeln
  • 4 Tomaten
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Blumenkohlsalat mit Joghurt-Curry-Soße Die Zubereitung dauert ca. 20 Minuten und geht so:

1. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Tomaten vierteln und , ganz wichtig!, das Kerngehäuse entfernen.  Die Viertel in Stücke schneiden. Den Blumenkohl in Röschen schneiden und eventuell kleiner schneiden. Die Kichererbsen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Blumenkohl darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Die Kichererbsen, den geriebenen Ingwer und 4 EL Curry zugeben. Weitere ca. 5 Minuten braten.

3. Inzwischen den Joghurt mit dem restlichen Curry verrühren. Mit Salz abschmecken. Die Tomaten zum Ende der Bratzeit mit in die Pfanne geben und kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Pfannengemüse ca. 20 Minuten abkühlen lassen und mit Joghurt auf Tellern anrichten. Mit den Lauchwiebelringen bestreuen.

Tipp: Zum Mitnehmen die Soße in ein Extragefäß und erst vor Ort darüber geben.

Pro Portion des Blumenkohlsalates ist mit 290 Kalorien, 10 g Eiweiß, 19 g Fett und 17 g Kohlenhydraten zu rechnen.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *