Ofenhähnchen mit Kartoffel-Speck-Bohnen

Heute mal Ofenhähnchen dazu Speck-Bohnen aus dem Tiefkühlfach und die Krönung des Ganzen sind die neuen Kartoffeln. Die folgenden Zutaten brauchst du für 4 Portionen dieser genussvollen Mahlzeit:

  • 500 g neue Kartoffeln
  • 480 g Grüne Bohnen mit Speck (TK, z.B. lglo)
  • 40 g geriebenen Emmentaler
  • 20 g Walnusskerne
  • 4 EL Gemüsebrühe
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico
  • 4 Country Chicken (TK, 2 Päckchen)
  • 1 Scheiben Toastbrot
  • Salz und Pfeffer

Ofenhähnchen mit Kartoffel-Speck-Bohnen Von dieser Mahlzeit werden groß und klein begeistert sein. Mit der folgenden Schritt für Schritt Anleitung kannst du die Ofenhähnchen mit Speck-Bohnen, dazu die neuen Kartoffeln in ungefähr 40 Minuten zubereiten:

1. Die Kartoffeln waschen, in einen Topf mit Salzwasser geben und darin ungefähr 20 Minuten kochen. Dann das Wasser abschütten, die Kartoffeln abkühlen lassen, pellen und in Stücke schneiden. Nun die Speckbohnen nach Packungsanleitung zubereiten und mit den Kartoffelstücken vermischen.

2. Eine Marinade herstellen, dazu den Essig mit Salz sowie dem frisch gemahlenen Pfeffer verrühren, das Olivenöl dazu geben, mit dem Schneebesen verquirlen und nun noch die Gemüsebrühe unterrühren. Die Kartoffel-Speck-Bohnen mit der Marinade übergießen, alles gut vermengen und durchziehen lassen.

3. Die Country Chicken im Ofen nach Packungsanleitung zubereiten. Das Toastbrot zerbröseln, mit dem geriebenen Emmentaler sowie den zerkleinerten Walnüssen vermischen und auf den Hähnchenschnitzel nach 13 Minuten der Garzeit verteilen. Dann nochmal in den Backofen schieben und etwa 5 Minuten überbacken. Die Country Chicken mit der knusprigen Kruste auf Teller anrichten und dazu die marinierten Kartoffel-Speck-Bohnen servieren.

Eine Portion der schmackhaften Ofenhähnchen mit Kartoffel-Speck-Bohnen haben 528 Kalorien, 27 g Eiweiß, 33 g Fett und 31 g Kohlenhydrate.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *