Apfelschmarrn mit gesalzenen Erdnüssen

 Für den Apfelschmarrn mit den gesalzenen Erdnüssen brauchst du folgende Zutaten:

  • 2 Äpfel
  • 250 g Mehl
  • 100 g gesalzene geröstete Erdnüsse
  • 50 g + 4 TL Butter
  • 500 ml Milch
  • 6 Eier (Größe M)
  • 4 EL Zuckerrübensirup
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • Salz,

Apfelschmarrn So gelingt die Zubereitung des Apfelschmarrns, mit der besonderen Note durch die gesalzenen Erdnüssen, in ca. 50 Minuten:

1.Die Äpfel schälen, das Gehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. 50 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Die Eier trennen, das Eigelb mit dem Vanillezucker, dem Zucker und einer Prise Salz mit dem Schneebesen des Handrührgeräts ca. 2 – 3 Minuten zu einem cremigen Teig verrühren. Dann nacheinander das Mehl und die Milch einrühren. Danach die flüssige Butter langsam zu dem Teig geben und zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterheben.

2. In einer Pfanne mit ca. 24 cm Ø 1 TL Butter erhitzen und ca. ¼ der Apfelscheiben darin kurz andünsten. Von dem Teig ca. ¼, ungefähr 1 cm hoch dazu gießen und bei geringer Hitze goldbraun backen. Den Teig in der Pfanne wenden und ebenfalls goldbraun backen. Mit dem Pfannenwender den Teig in Stücke zerteilen und warm stellen. Die restlichen Apfelscheiben und den restlichen Teig ebenso zubereiten.

3. Den Apfelschmarrn auf Tellern anrichten, die gesalzenen Erdnüssen darauf verteilen und den Zuckerrübensirup in kleinen Tropfen darüber träufeln.

In dieser kleinen Köstlichkeit sind ca. 810 Kalorien, 25 g Eiweiß, 39 g Fett und, 87 g Kohlenhydrate pro Person enthalten.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *