Zucchini-Paprika-Salat

Wie wäre der Zucchini-Paprika-Salat einmal als Variante mit Mozzarella und Bündner Fleisch?

Diese Zutaten werden für 8 Portionen gebraucht:

  • 250 g Büffelmozzarella
  • 200 g Rauke
  • 16 EL Balsamico-Essig
  • 8 EL OlivenölZucchini
  • 32 Scheiben Bündner Fleisch
  • 4 Zucchini
  • 4 Knoblauchzehen
  • je 2 gelbe und rote Paprikaschote
  • 8 Zweige Rosmarin
  • Salz und Pfeffer

Zucchini-Paprika-Salat So wird der Zucchini-Paprika-Salat zubereitet:

  1. Die Paprika werden in Streifen geschnitten und die Zucchini in Scheiben. Dann wird der Knoblauch grob gehackt und die Rosmarinnadeln werden von den Zweigen herunter gestreift.
  2. 4 EL Olivenöl werden in der Pfanne erhitzt und die Zucchinischeiben ca. 3 Minuten unter mehrmaligem wenden darin gebraten. Die Hälfte des Knoblauches und den Rosmarin werden mit gebraten. Mit dem Salz und dem Pfeffer würzen und mit 8 EL Balsamico-Essig ablöschen.
  3. Jetzt die Zucchini herausnehmen und die Pfanne auswischen. Anschließend den Rest des Öls in der Pfanne erhitzen und die Paprika mit dem restlichen Knoblauch darin anbraten. Diese ebenfalls würzen und mit dem restlichen Essig ablöschen.
  4. Die Rauke verlesen, den Mozzarella in grobe Stücke zupfen und das angebratene Gemüse, das Bündner Fleisch, die Rauke und den Mozzarella in einer Schale anrichten.

Die Zubereitungszeit beträgt circa 20 Minuten.

Tipp: Dazu passt ganz hervorragend geröstetes Ciabattabrot

Pro Portion muss mit folgenden Energiewerten gerechnet werden: ca. 280 Kilokalorien, 15 g Eiweiß, 22 g Fett, 5 g Kohlenhydrate

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *