Tortilla-Salat mit Rinderhack

Liebst du mexikanisches Essen, dann wird dir dieser Tortilla-Salat mit dem Rinderhackfleisch und dem bunten Gemüse bestimmt schmecken. Alles was du an Zutaten für 4 Portionen brauchst erfährst du hier:

  • 250 g mageres Rinderhackfleisch
  • 250 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 1 Dose Mais mit Kidneybohnen (425 ml)
  • 1 Packung Tortilla-Wraps
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 – 3 rote Spitzpaprika
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 1/2 Römersalat
  • 1 Prise Zucker
  • Backpapier

Tortilla-Salat mit Rinderhack Die Zubereitung von diesem leckeren Tortilla-Salat mit Rinderhack ist ganz einfach. Du brauchst dazu ungefähr 40 Minuten und hier noch einmal eine genaue Anleitung:

1. Zuerst den Mais-Bohnen-Mix in ein Sieb schütten, mit Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Rinderhackfleisch darin krümelig braten, dann mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Chili würzen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 175 Grad) vorheizen. 1 Tortilla-Wraps in Streifen schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und etwa 5 Minuten im Backofen backen.

2. Jetzt die Zwiebel schälen und in Spalten zerteilen, Paprika waschen, putzen und in Ringe schneiden. Von dem Römersalat 2 Blätter zur Seite legen, den restlichen Salat in Streifen schneiden. Die Chilischote der längsseitig halbieren, die Kerne entfernen und die Schote klein hacken. Nun den Joghurt mit Chili sowie dem Zitronensaft in einer großen Schüssel vermischen und mit Salz und Zucker abschmecken.

3. Als nächstes 2/3 von dem Rinderhackfleisch, den Mais-Bohnen-Mix und die Salatstreifen zu der Joghurtsoße geben und verrühren. Nun noch die Salatblätter dazu geben sowie das restliche Rinderhack darüber streuen und zusammen mit den Tortilla-Streifen servieren.

Eine Portion von dem köstlichen Tortilla-Salat mit Rinderhack hat ungefähr 350 Kalorien, 22 g Eiweiß, 15 g Fett und 30 g Kohlenhydrate.

Tipp: Die übrigen Tortilla-Wraps und den restlichen Römersalat kannst du noch anderweitig verwenden.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *