Spinat-Hähnchenfilet mit Reissalat

Für 2 Portionen von dem Spinat-Hähnchenfilet mit Reissalat werden folgende Zutaten benötigt:

  • 250 g Blattspinat
  • 100 g Naturreis
  • 2 Hähnchenfilets mit Haut
  • 4 Stiele Petersilie glatt
  • 3 – 4 TL Zitronensaft
  • 2 TL abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 2 TL Öl
  • 2 TL Honig
  • 2 Lauchzwiebel
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 TL zerstoßene rosa Pfefferbeeren
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Holzstäbchen

Spinat-Hähnchenfilet Für die Zubereitung des Spinat-Hähnchenfilets mit Reissalat muß mit einem Zeitaufwand von ca. 40 Minuten gerechnet werden und geht wie folgt:

1. Den Spinat zerkleinern und in Salzwasser ca. 1 Minute garen. Danach den gegarten Spinat in ein Sieb schütten, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Ca. 1 TL Honig sowie ca. 3 TL Zitronensaft und die 2 TL der abgeriebenen Zitronenschale dazugeben, mit dem Salz und dem Pfeffer nach Geschmack würzen.

2. Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Jeweils eine Tasche in die Hähnchenfilets schneiden, mit dem Spinat befüllen und mit den Holzstäbchen die Taschen verschließen. Die 2 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenfilet mit der Haut nach unten ca. 3 Minuten anbraten. Die Filets wenden, mit dem Salz und dem Pfeffer würzen und nochmal 2 Minuten braten. Danach im Backofen bei 200 °C ( Umluft: 175 °C ) nochmals ca. 10 Minuten garen.

3. Die in Scheiben geschnittene Paprika und Lauchzwiebeln sowie die kleingehackte Petersilie zu dem Reis geben und vermischen. Den Reissalat mit den rosa Pfefferbeeren, dem restlichen Zitronensaft und Honig, sowie mit Salz würzen. Den Reissalat mit den Spinat-Hähnchenfilets anrichten.

Eine Portion von dem Spinat-Hähnchenfilet mit Reissalat enthält ca. 490 Kalorien, 40 g Eiweiß , 16 g Fett , 45 g Kohlenhydrate

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *