Putenbrustfilet im Nudelmantel mit Tomatensauce

Ein leckeres und leichtes Gericht ist das Putenbrustfilet umhüllt mit einem Mantel aus Nudeln dazu eine leckere Tomatensoße. Die folgenden Zutaten sind für 4 Portionen:

  • 2 Putenbrustfilets a 300 g
  • 200 g Tagliatelle
  • 30 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose geschälte Tomaten a 800 g
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 Bund frisches Basilikum
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Putenbrustfilet im Nudelmantel Schnell und einfach zubereitet ist das Putenbrustfilet mit dem Nudelmantel und der Tomatensoße. In der folgenden Anleitung werden dir die einzelnen Schritte genau erklärt:

1. Als Erstes kommt die Soße dran, dafür den Knoblauch schälen und fein zerkleinern. Danach das Basilikum waschen, gut trocknen, von den Stielen die Blätter entfernen und klein hacken. Nun das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin ungefähr 2 Minuten dünsten. Dann die klein gehackten Basilikumblätter mit in die Pfanne geben, kurz mit schmoren. Die Tomaten aus der Dose ebenfalls dazu geben, mit Zucker, Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

2. Anschließend die Tagliatelle nach der Packungsanleitung zubereiten, dann in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Jetzt jeweils vier Bahnen von ungefähr 3 cm Breite, mit den noch warmen Nudeln auslegen. Dann die Putenbrustfilets waschen, trocken tupfen und jeweils quer halbieren. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Putenbrustfilets darin kurz anbraten, dann aus der Pfanne nehmen, auf die Tagliatellebahnen legen und zusammen rollen.

3. Als Nächstes die Tomatensoße in eine Auflaufform füllen und darauf die Putenfiletröllchen legen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen, die Auflaufform auf die mittlere Schiene im Backofen stellen und die Putenfiletröllchen ungefähr 15 Minuten goldgelb braten. Zum Schluss die Putenbrustfilets mit dem Nudelmantel heiß servieren.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *