Käsespätzle mit Röstzwiebeln und Schnittlauch

Die Zutaten für die Käsespätzle mit Röstzwiebeln und Schnittlauch für 4 Personen:

  • 350 g + 1 EL Mehl
  • 200 g Bergkäse
  • 50 ml Mineralwasser
  • 6 Eier (Größe M
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz und Pfeffer

Käsespätzle mit Röstzwiebeln Die einfache Zubereitung der Käsespätzle mit Röstzwiebeln und Schnittlauch dauert nur 45 Minuten und wird hier genau erklärt:

1. Die 350 g Mehl in eine Schüssel geben und mit 1 TL Salz vermischen. Danach die Eier und das Mineralwasser dazu geben. Das Ganze dann mit einem Kochlöffel oder mit der Hand zu einem glatten Teig vermengen. Der Teig ist fertig, wenn er Blasen bildet und schön dickflüssig ist.

2. Den Bergkäse grob reiben und Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und dann in 1 EL Mehl wenden. In einer Pfanne das Schmalz erhitzen und die Zwiebelringe darin braten bis sie braun und knusprig sind.

3. Einen großen Topf mit 3 Liter Wasser füllen, das Salz dazu geben und aufkochen lassen. Den Teig dann mit einer Spätzlepresse portionsweise in das Salzwasser drücken oder von einem Brett in das Salzwasser abschaben und 2 – 3 Minuten leicht kochen lassen. Danach die Spätzle mit einer Schaumkelle in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Eine Schüssel vorwärmen und die Hälfte von dem geriebenen Käse hinein geben. Die heißen Spätzle mit etwas Kochwasser in die Schüssel füllen, den restlichen Käse dazu geben und alles miteinander vermengen. Die Käsespätzle mit Pfeffer würzen und vor dem Servieren die gebratenen Zwiebel mit den Schnittlauchröllchen darauf verteilen.

Eine Portion der Käsespätzle mit Röstzwiebeln und Schnittlauch enthält ca. 710 kcal, 35 g Eiweiß, 31 g Fett, 70 g Kohlenhydrate.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *