Herzhafter Blumenkohlkuchen

Willst Du einmal einen herzhaften Blumenkohlkuchen backen? Dann los!

An Zutaten brauchst Du für 8 Stücke:

  • 600 g Blumenkohl
  • 150 g Bergkäse
  • 100 g Mehl
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 Zwiebel
  • je 1 rote und 1 grüne Paprikaschote
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Petersilie
  • 6 Eier (Größe M)
  • Salz und Pfeffer
  • Backpapier

Blumenkohlkuchen Die Zubereitung des Blumenkohlkuchens dauert ca. 1 Stunde und geht so:

1. Den Blumenkohl in Röschen schneiden. Die Zwiebel und die Paprika in kurze Streifen schneiden und den Knoblauch fein hacken.

2. Den Blumenkohl in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Nun die Paprika und die Zwiebeln in dem Öl unter wenden ca. 4 Minuten andünsten. Ca. 1 Minute vor Garzeitende den Fenchelsamen und den Knoblauch zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Petersilie hacken und den Käse reiben. Die Eier gut verquirlen. Anschließend Mehl, Käse und Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Blumenkohl und den Paprika-Mix untermengen. In einer mit Backpapier ausgelegten Springform (26 cm Ø) glatt streichen. Bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 35 Minuten backen, bis die Eimasse stockt.

Tipp: Den Kuchen kann man auch mit spanischer Chorizo-Wurst anreichern. Dann ist er allerdings nicht mehr vegetarisch ne?

Pro Portion des Blumenkohlkuchens muss mit 240 Kalorien, 14 g Eiweiß, 15 g Fett und 12 g Kohlenhydraten rechnen.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *