Fruchtiger Garnelensalat

Wenn du einen leichten, und leckeren Salat suchst, dann ist dieser fruchtige Garnelensalat genau der Richtige. Alle Zutaten die du für 4 Portionen dieser Köstlichkeit brauchst, sind hier notiert:

  • 750 g Tomaten
  • 350 g küchenfertige Garnelen
  • 100 g Pflücksalat
  • 100 g leichte Salatcreme
  • 100 g Schmand
  • 4 EL Öl
  • 2 Äpfel
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bio-Limette
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer

Fruchtiger Garnelensalat Für eilige Genießer ist dieser fruchtige Garnelensalat schnell zubereitet und nach der folgenden Anweisung hast du diese Schlemmerei in nur 45 Minuten fertig zum Servieren:

1. Zuerst die Tomaten waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Das Kerngehäuse aus den Äpfeln entfernen und ebenfalls in Spalten schneiden. Dann die Zwiebel schälen und klein würfeln sowie die Salatblätter klein zupfen. Als Nächstes die Garnelen waschen und gut abtrocknen. Danach 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin 3 – 4 Minuten braten, dabei immer wieder wenden. Dann die Garnelen aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Limette heiß abwaschen, gut trocken reiben und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen, mit dem Abrieb vermischen, mit Salz sowie Pfeffer würzen und mit 2 EL Öl verquirlen. Jetzt die Apfel- und Tomatenspalten, die Zwiebelwürfel und den Salat mit der Marinade vermischen. Der Salat sollte dann etwa 10 Minuten durch ziehen.

3. Anschließend den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und mit den Garnelen unter den Salat mengen. Für die Knoblauchcreme den Schmand und die Salatcreme vermischen, den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse direkt in die Creme pressen. Zum Schluss den fruchtigen Garnelensalat in einer Salatschüssel anrichten und die Knoblauchcreme dazu servieren.

Dieser Salat mit den Garnelen punktet mit nur 370 Kalorien, 2o g Eiweiß, 23 g Fett und 21 g Kohlenhydrate pro Portion.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *