Überbackene Wirsingröllchen

Wer etwa 4 Portionen der überbackenen Wirsingröllchen zubereiten möchte, sollte sich an folgendes Rezept mit Zutaten halten.

Die benötigten Zutaten:

  • 1200 g Kartoffeln
  • 150 g Blauschimmelkäse
  • 125 g Speckwürfel
  • 100 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 550 ml Milch
  • 250 ml Brühe
  • 1 Kopf Wirsing
  • 1 Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Wirsingröllchen Und so wird’s zubereitet:

Die Kartoffeln klein schneiden und in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten garen. 8 Wirsingblätter vom Kohl trennen und etwa 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den restlichen Kohl anderweitig verwenden.

60 g Käse klein schneiden. 50 g Butter schmelzen und das Mehl darin anschwitzen. 300 ml Milch und die Brühe einrühren, aufkochen und etwa 5 Minuten köcheln. Das Eigelb, 2 – 3 EL kaltes Wasser verrühren und in die Soße rühren. Dann den Käse einrühren und die Soße würzen.

Die restliche Milch und Butter aufkochen. Die Kartoffeln abgießen, mit der Milch-Butter-Mischung zerstampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Speckwürfel kross anbraten und unter das Kartoffelpüree rühren.

Je etwa 1½ EL Kartoffel-Speck-Püree mittig, der Breite nach auf den Wirsingblättern verteilen und zu Röllchen zusammenrollen. Die Soße in eine Auflaufform gießen und die Röllchen mit dem Blattende nach unten hineinlegen. Den restlichen Käse über den Auflauf bröseln und bei 175 °C (Umluft: 150 °C) etwa 20 Minuten überbacken, aus dem Ofen nehmen und warm servieren.

Die Zubereitungszeit beträgt etwa 90 Minuten. Insgesamt wird pro Portion mit etwa 730 Kalorien, 25 g Eiweiß, 45 g Fett und 53 g Kohlenhydraten.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *