Schwäbische Koteletts

Das Rezept für die Schwäbischen Koteletts ist für vier Personen ausgelegt und du brauchst dazu folgende Zutaten:

  • 4 ausgelöste Schweinekoteletts (a ca. 150 g)
  • 600 g tiefgefrorene grüne Bohnen
  • 400 g frische Eierspätzle aus dem Kühlregal
  • 80 g Speck
  • 80 g Butter
  • 8 Stiele glatte Petersilie
  • 4 Eier (Größe M)
  • 4 EL Öl
  • 2 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • frisch gemahlenen Pfeffer

Schwäbische Koteletts Die Zubereitungszeit der Schwäbischen Koteletts beträgt ca. 45 Minuten und wird dir hier in einzelnen Schritten ausführlich erklärt:

1. Den Speck würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig aus braten. Die Spätzle zu den Speckwürfeln geben und 6 – 8 Minuten mit braten. Das ganze dann aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

2. Die Koteletts waschen, gut trocken tupfen, mit dem Salz und dem Pfeffer würzen. Das Öl in die Pfanne zu dem ausgelassenen Fett geben und erhitzen. Danach das Fleisch unter Wenden ca. 5 Minuten kräftig braten. Die Kotelett aus der Pfanne nehmen, in Alufolie einpacken und ruhen lassen.

3. Die Bohnen in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und darin ca. 6 – 8 Minuten garen. Danach in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. In  einem Topf 50 g Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin dünsten. Die Bohnen zu den Zwiebeln in den Topf geben, gut verrühren, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

4. Die restlichen 30 g Butter in einer Pfanne erhitzen, die Eier hineinschlagen und bei mittlerer Hitze zu Spiegeleiern braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie waschen, trocknen, die Blättchen von den Stielen zupfen und in kleine Streifen schneiden. Die Petersilienstreifen zu den Spätzle geben und unterrühren.

5, Jeweils ein Spiegelei auf ein Kotelett setzen und mit den Spätzle und den Bohnen auf einer Servierplatte anrichten. Auf die Spiegeleier kannst du eventuell noch etwas frisch gemahlenen Pfeffer streuen.

Dieses Gericht einhält pro Person ca. 860 Kalorien, 51 g Eiweiß, 51 g Fett und 43 g Kohlenhydrate.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *