Ricotta Cannelloni

Wer das Ricotta Cannelloni zubereiten möchte, sollte sich an folgendes Rezept halten.

Die benötigten Zutaten:

  • 500 g Ricottakäse
  • 300 g Blattspinat
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 125 g Büffel Mozzarella
  • 100 g Parmesankäse
  • 50 g Paniermehl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • 20 Cannelloni Nudeln
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Dose Kirschtomaten
  • Salz
  • Pfeffer

Ricotta Cannelloni Wie das Ricotta Cannelloni zubereitet wird, erfährst Du hier:

Die Zwiebeln schälen und würfeln. 2 EL Öl erhitzen und das Hack darin krümelig anbraten. Die Hälfte der Zwiebelwürfel zugeben und etwa 1 Minute mitbraten. Das Tomatenmark und die Tomaten zugeben, die Brühe zugießen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

1 EL Öl erhitzen, die übrigen Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

Inzwischen den Parmesan reiben. Das Ricotta, die Eier, 75 g Parmesan und das Paniermehl verrühren und würzen. Den Spinat abtropfen, hacken, mit der Ricotta-Masse verrühren, in einen Spritzbeutel füllen und die Cannelloni damit füllen. Die Hacksoße mit Zucker, Pfeffer und Salz würzen. 1/3 davon in einer eckigen Auflaufform verteilen und die Cannelloni dicht nebeneinander in 2 Schichten darin verteilen. Dann die übrige Soße darübergießen. Nun den Mozzarella zerzupfen und mit dem übrigem Parmesan auf den Cannelloni verteilen. Das Ganze dann im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) etwa 30 Minuten backen.

Die Zubereitungszeit beträgt etwa 60 Minuten, die Wartezeit etwa 30 Minuten. Pro Portion sollte mit etwa 990 Kalorien, 56 g Eiweiß, 56 g Fett und 65 g Kohlenhydraten gerechnet werden.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *