Pulled-Pork-Lasagne

Pulled-Pork-Lasagne ist eine Delikatesse und für 6 Portionen dieser leckeren Lasagne mit dem zerrupften Schweinefleisch benötigst du folgende Zutaten:

  • 1,8 kg Schweineschulter
  • 12 Lasagneplatten
  • 5 EL Barbecuesoße
  • 5 EL Öl
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 2 EL Himbeeressig
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 2 TL Cayennepfeffer
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Schalotten
  • 2 Bund Petersilie
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Pulled-Pork-Lasagne Die Zubereitung der Pulled-Pork-Lasagne ist etwas aufwendig und dauert ca. 7 Stunden plus 1 Stunde Wartezeit. Dafür wirst du aber auch mit einem echten Gaumenschmaus belohnt. Damit diese Lasagne auch gelingt werden dir die einzelnen Schritte hier ausführlich erklärt:

1. Aus dem Papikapulver, dem Cayennepfeffer sowie von je 1 TL Salz und Pfeffer stellst du eine Gewürzmischung her und damit reibst du die Schweineschulter von allen Seiten gut ein. Das Fleisch dann in einen Bräter legen und mit 3 EL Olivenöl beträufeln. Anschließend den Bräter mit dem Fleisch abdecken und über Nacht kalt stellen.

2. Am nächsten Morgen stellst du den Bräter mit dem gewürzten Fleisch in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/Umluft: 100 °C). Das Fleisch dann ca. 6 Stunden darin schmoren lassen und regelmäßig mit dem Bratenfond übergießen.

3. Nach dem Ende der Garzeit nimmst du den Bräter aus dem Backofen und ziehst das butterweiche Fleisch mit zwei Gabeln in kleine Stücke. Mit dem Fleisch verrührst du dann die Barbecuesoße und 5 EL von dem Bratenfond. Als nächstes eine Auflaufform mit 1 EL Öl ausstreichen. In diese Auflaufform schichtest du abwechselnd die Lasagneplatten, das Fleisch und die Barbecuesoße. Als oberste Schicht zerbrochene Lasagneplatten auf die Lasagne legen und anschließend mit geriebenem Parmesankäse bestreuen. Die Lasagne dann im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten backen.

4. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen, die Zwiebelringe darin anbraten, mit Zucker betreuen, mit dem Himbeeressig ablöschen und beiseite stellen. Dann die Zitrone halbieren und den Saft auspressen, die Peterilieblättchen von den Stielen zupfen und fein zerkleinern sowie die Schalotten in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel das restlichen Olivenöl, den Zitronensaft, die Peterilienblättchen und die Schalotten verrühren. Die Kräutermischung dann mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Wenn die Pulled-Pork-Lasagne fertig gebacken ist nimmst du sie aus dem Ofen, gibst die Zwiebelringe darauf und verteilst die Kräutermischung darüber. Anschließend kannst du sie dann mit der Auflaufform auf dem Tisch servieren.

Pulled-Pork-Lasagne enthält Pro Portion ca. 990 Kalorien, 60 g Eiweiß, 71 g Fett und 31 g Kohlenhydrate.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Ich probiere gerne neue Rezepte aus und dieses hier wird ganz sicher eines der nächsten sein. Da freue ich mich jetzt schon riesig drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *