Mango-Trifle

Heute mal einen englischen Dessertklassiker und zwar mit Früchten aus fernen Ländern. Dieses Mango-Trifle entfacht ein wahres Feuerwerk in deinem Mund und für diese „Britische Kleinigkeit“ brauchst du folgende Zutaten:

  • 375 g Joghurt
  • 225 g Schlagsahne
  • 150 g Löffelbiskuits
  • 120 g Mascarpone
  • 50 g Mandeln ohne Haut
  • 25 g fein gehackte Pistazien
  • 3 EL Honig
  • 2 Bio-Orangen
  • 2 Thai-Mangos
  • 1 Bio-Limette
  • Mark von 1 Vanilleschote

Mango-Trifle Das Mango-Trifle ist Schicht für Schicht ein Genuss. Deine Gäste werden begeistert sein von dieser mehrschichtige Köstlichkeit und du wirst eine Menge Lob ernten. Die Zubereitung dauert etwa 30 Minuten und hier die Anleitung dazu:

1. Als erstes die Früchte vorbereiten und zwar das Mangofruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Orangen und die Limette heiß abwaschen, dann die Schale fein abreiben, dann halbieren und den Saft auspressen. Die Hälfte von dem Orangenabrieb , die Zitrussäfte, das Vanillemark und das gewürfelte Mangofruchtleisch vermischen.

2. Die Mascarpone, den Joghurt, und zwar jeweils eine Mango, dann Creme, den Honig und den Limettenabrieb vermengen. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. Jetzt noch die Kekse halbieren und dann alles schichtweise in Dessertgläser füllen. Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne rösten und mit den Pistazien sowie dem restlichen Orangenabrieb auf das Trifle streuen.

Pro Portion hat dieses besondere Dessert ca. 310 Kalorien, 6 Eiweiß, 19 g Fett und 29 g Kohlenhydrate

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *