Kräuter-Strudel mit Cottage-Käse

Ein leckerer Kräuter-Strudel mit Cottage-Käse Für 8 Portionen mit Knoblauch und frischem Spinat!

  • 800 g Hüttenkäse
  • 700 g Strudelteig
  • 400 g Kräuter (z.B. Petersilie, Majoran)
  • 200 g Babyspinat, zerpflückt
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Butter
  • 4 Eier
  • 4 EL geriebenen Parmesan
  • 1 TL Abrieb einer Zitrone

Kräuter-Strudel mit Cottage-Käse 1. Zuerst wird der Strudelteig auf der Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 30x 40 cm ausgerollt.

2. Die Petersilie und den Majoran wird grob abgezupft und gehackt. Der Babyspinat wird ebenfalls grob gehackt. Die Knoblauchzehe, sowie die Zwiebel schälen und würfeln. Danach wird alles in 2 EL heißer Butter glasig angeschwitzt. Den Spinat und die gehackten Kräuter dazu geben und  alles schön zusammenfallen lassen. Die Temperatur wird nun etwas herunter geschaltet, um das Ganze abkühlen zu lassen.

3. Jetzt werden die Spinat-Kräuter mit den Eiern, dem Zitronenabrieb, dem Parmesan und dem Hüttenkäse verrührt. Danach alles mit frisch gemahlenen Pfeffer und Salz abschmecken.

4. Die Masse wird nun auf den Strudelteig gestrichen, dabei bleibt ein Rand von ca. 2 cm frei. Dieser wird eingeschlagen und aufgerollt. Der Teig wird mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt und mit der restlichen geschmolzenen Butter bestrichen.

5. Alles wird nun goldbraun bei 180 Grad für ca. 40 Minuten gebacken.

Die Zubereitungsdauer des Kräuter-Strudel mit Cottage-Käse beträgt ca. 35 Minuten. Eine Portion hat ca. 368 Kalorien, 10 g Eiweiß, 28 g Fett und 24 g Kohlenhydrate.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *