Kokossuppe mit Scampi Spieß

Wer etwa 4 Portionen der Kokossuppe mit Scampi Spießen zubereiten will, sollte sich an folgendes Rezept halten.

Die Zutaten:

  • 300 g Maniok
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 6 EL Öl
  • 8 rohe Garnelen
  • 5 Stiele Koriander
  • 4 Holzspieße
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 2 Bio Limetten
  • 1 Dose cremige Kokosmilch
  • ¼ Ananas
  • Salz
  • Pfeffer

Kokossuppe Scampi Und so wird’s gemacht:

Das Maniok grob würfeln, in einem Topf in 2 EL Öl kurz andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe zugießen und zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln lassen.

Die Garnelen schälen und entdarmen. Dann die Ananas würfeln. Im Wechsel die Ananas mit den Garnelen auf die Spieße stecken. Die Limettenschale abreiben, die Früchte halbieren und den Saft auspressen.

Die Kokosmilch in die Suppe rühren und pürieren. Das Zitronengras anklopfen, mit der Hälfte der Limettenschale zur Suppe geben und etwa 5 Minuten köcheln. Die Spieße salzen und in einer Grillpfanne in 2 EL Öl anbraten. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Inzwischen den Koriander hacken, mit dem restlichen Öl und der Limettenschale mischen und mit Salz würzen. Die Suppe mit dem Korianderöl und den Spießen anrichten.

Die Zubereitung nimmt etwa 60 Minuten in Anspruch. Insgesamt wird an Nährwerten mit etwa 660 Kalorien, 10 g Eiweiß, 33 g Fett und 75 g Kohlenhydraten pro Portion gerechnet.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *