Gratinierte Semmelknödel

Folgendes Rezept wird für etwa 4 Portionen der gratinierten Semmelknödel benötigt.

Die gebrauchten Zutaten:

  • 250 g Champignons
  • 100 g geriebener Gouda
  • 150 ml Sahne
  • 4 EL Öl
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 Packungen Mini-Semmelknödel
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett für die Form

Semmelknödel Hier wird Dir Schritt für Schritt erklärt, wie die gratinierten Semmelknödel zubereitet werden:

Reichlich Wasser in einem großen Topf aufkochen. Die Knödel darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln.

Inzwischen die Lauchzwiebeln in Ringe und die Pilze in Scheiben schneiden. Die Knödel abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Mini-Semmelknödel darin knusprig braten und herausnehmen. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen, die Pilze und Lauchzwiebeln darin etwa für etwa 2 – 3 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sahne und die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knödel und das Gemüse in eine gefettete Auflaufform füllen und den Sahne-Ei-Mix darübergießen. Das Ganze mit Käse bestreuen und etwa 15 Minuten im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) gratinieren und auf Tellern anrichten.

Die Zubereitungszeit beträgt etwa 20 Minuten. Pro Portion sollte mit etwa 630 Kalorien, 23 g Eiweiß, 32 g Fett und 60 g Kohlenhydraten an Nährwerten gerechnet werden.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *