Gefüllte Blätterteigtaschen

Diese gefüllten Blätterteigtaschen sind bei jeder Party ein absolutes Muss, aber auch nur mal für zwischendurch sind sie ein Genuss. Alle hier aufgeführten Zutaten reichen für etwa 16 Blätterteigtaschen:

  • 250 g Weichkäse
  • 100 g Schinkenspeck
  • 20 g Butter
  • 16 Blätterteigscheiben (belegfertig, Tiefkühlfach)
  • 2 kleine Stangen Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Eigelb
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Gefüllte Blätterteigtaschen Schnell, unkompliziert und in nur etwa 40 Minuten hast du die gefüllten Blätterteigtaschen zubereitet. Die folgende Anleitung zeigt dir Punkt für Punkt wie es geht:

1. Als erstes die Blätterteigscheiben aus der Verpackung nehmen und auf ein Backblech legen. Dann das Gemüse vorbereiten und zwar den Lauch waschen, säubern, in Ringe schneiden und mit etwas Salzwasser überbrühen. Danach die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen und zerkleinern.

2. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die zerkleinerten Zwiebeln mit dem Knoblauch darin andünsten. Nun den Schinkenspeck würfeln und mit dem gut abgetropften Lauch ebenfalls in die Pfanne geben. Alles nochmal kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Als Nächstes den Käse würfeln und unter das Gemüse mischen.

3. Anschließend die Gemüse- und Käsemischung auf den leicht angetauten Blätterteigscheiben verteilen. die Ecken umschlagen und leicht nach innen drücken. Zuletzt das Eigelb verschlagen, auf die Blätterteigtaschen streichen und dann im auf circa 200 Grad vorgeheizten Backofen ungefähr 20 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Die gefüllten Blätterteigtaschen sind warm aber auch kalt ein leckerer Snack.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *