Gebratene Zanderfilets

Heute mal ein Rezept für eine delikate Vorspeise und zwar gebratene Zanderfiletstücke. Folgende Zutaten brauchst du für 4 Portionen:

  • 500 g Zanderfilet (mit Haut)
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Nussbutter
  • 1 EL Öl
  • Salz

Gebratene Zanderfilets Mit wenig Zeitaufwand zauberst du in circa 15 Minuten diese köstlichen Zanderfiletstücke. Als kleine Hilfe für die Zubereitung hier nochmal eine kurze Anleitung:

1. Als Erstes die Zanderfilets waschen, trocken tupfen und in acht gleich große Stücke schneiden. Nun in einer Pfanne das Öl erhitzen, die Zanderfiletstücke auf der Hautseite mit Mehl betreuen, dann bei mittlerer Hitze ungefähr 3 – 4 Minuten knusprig braten und danach wenden. Anschließend die Pfanne vom Herd nehmen und die Zanderfiletstücke in der restlichen Hitze gar werden lassen.

2. Als Nächstes die Zanderfiletstücke aus der Pfanne auf ein Küchentuch legen. Jetzt die Pfanne mit einem Küchentuch ausputzen und die Butter sowie die Nussbutter darin zerlaufen lassen. Die geschmolzene Butter etwas salzen, dann in kleinen Tropfen über die Zanderfiletstücke geben und servieren. Dazu können auch Schmorgurken gereicht werden.

Diese leckere Vorspeise hat nur 144 Kalorien, 56 g Eiweiß, 105 g Fett und 0 Kohlenhydrate pro Portion.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *