Gebratene Rotbarschfilets

Für etwa 4 Portionen des gebratenen Rotbarschfilets wird folgendes Rezept benötigt:

Die Zutaten:

  • 400 g Möhren
  • 400 g Porree
  • 100 g Schlagsahne
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Butter
  • 2 EL heller Soßenbinder
  • 4 Rotbarschfilets
  • 2 – 3 Stiele Petersilie
  • 1 Tüte Kartoffelpüree
  • Salz
  • Pfeffer

Rotbarschfilet Und so wird’s gemacht:

Die Möhren schräg in Scheiben und das Porree in Ringe schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Die Brühe zugeben, aufkochen und für etwa 5 – 7 Minuten köcheln lassen. Die Sahne zugießen, den Soßenbinder einrühren und nochmals aufkochen. Die Petersilienblättchen von den Stielen zupfen, fein hacken, zur Soße geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Püree nach Packungsanweisung zubereiten. Die Fischfilets trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Fisch darin von beiden Seiten etwa 2 Minuten goldbraun braten. Den Kartoffelpüree, die Fischfilets und das Rahmgemüse auf Tellern anrichten.

Die Zubereitungszeit beträgt etwa 20 Minuten. Insgesamt wird pro Portion mit etwa 490 Kalorien, 34 g Eiweiß, 26 g Fett und 27 g Kohlenhydraten an Nährwerten gerechnet.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *