Eierlikör selbstgemacht

So einfach kann Genuss sein! Verwöhne deine Lieben mit selbst gemachtem Eierlikör. Für diesen unwiderstehlichen Gaumenschmaus brauchst nur diese Handvoll Zutaten, mehr nicht:

  • 1 Dose (340 ml) Kondensmilch
  • 250 g Puderzucker
  • 250 ml weißer Rum
  • 8 Eigelb (Größe M)
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 4 saubere Flaschen (a ca. 250 ml)

Eierlikör Die Zubereitung von dem feinen Tröpfchen geht kinderleicht. Nach nur 15 Minuten kannst du deine Gäste schon damit beschwipsen oder auch selber mal dran nippen. Hier nochmal eine kurze Anleitung:

1. In einer Metallschüssel die Eigelbe mit dem Vanillezucker verrühren, anschließend nacheinander den Puderzucker, die Kondensmilch sowie den Rum untermischen.

2. Das Ganze dann in einem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen cremig aufschlagen, sollte jedoch nicht kochen. Nun den Eierlikör in vier saubere Flaschen (a ca. 250 ml) einfüllen, gut verschließen und an einem kühlen Ort lagern.

Tipps: Wenn du den selbst gemachten Eierlikör kühl und dunkel aufbewahrst, hält er sich bis zu 4 Wochen. Auch für Kuchenrezepte oder als ein tolles Mitbringsel kannst du ihn verwenden.

Eine Flasche von dem köstlichen Eierlikör enthält ca. 650 Kalorien, 12 g Eiweiß 19 g Fett und 72 g Kohlenhydrate.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *