Chia-Beeren-Pudding

Zum Frühstück ein Pudding, warum nicht. Dieser Chia-Beeren-Pudding ist einfach genial und für 4 Portionen brauchst du folgende Zutaten:

  • 600 g Beeren (z. B. Himbeeren oder Erdbeeren)
  • 100 g Chia-Samen
  • 600 ml Mandelmilch
  • 200 ml Granatapfelsaft
  • 2 EL Kokosraspel zum Bestreuen

Chia-Beeren-Pudding Der Pudding mit dem Chia-Samen und den Beeren ist lecker und auch gesund. Die Zubereitung geht mit nur 10 Minuten auch ganz schnell, jedoch solltest du noch die Wartezeit einplanen, aber hier alles der Reihe nach:

1. Den Chia-Samen mit der Mandelmilch in einer Schüssel verrühren und eine Stunde im Kühlschrank, aber besser über Nacht, quellen lassen,

2. Den Granatapfelsaft in einen Topf schütten, die Beeren dazu geben und einmal aufkochen lassen. Das Ganze dann noch 5 Minuten bei kleiner Hitze weiter köcheln lassen bis die Beeren weich sind, dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

3. Vier Schraubgläser bereitstellen und den Chia-Pudding aus dem Kühlschrank holen. Die Hälfte von dem Pudding mit einem Teelöffel in die vier Schraubgläser aufteilen. Nun eine halbe Portion von dem Beerenkompott darauf verteilen und dann noch den restlichen Chia-Pudding sowie den Beerenkompott ebenso aufteilen. Vor dem Servieren noch die Kokosraspeln über den Chia-Beeren-Pudding streuen.

Eine Portion von dem fruchtigen Pudding mit dem Chia-Samen und den Beeren enthält ca. 300 Kalorien, 11 g Eiweiß, 19 g Fett und 26 g Kohlenhydrate.

Tipps: Die Gläser fest verschließen und du kannst du den Pudding einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Die Mandelmilch kannst du auch zur Hälfte durch Kokosmilch ersetzen.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *