Ceviche mit Avocados

Heute mal ein Rezept mit Fisch und zwar Ceviche mit Avocados. Ceviche ist ein Nationalgericht aus Peru und nicht nur gesund sondern auch ein kulinarisches Erlebnis. Für 4 Portionen von dieser genussvollen Mahlzeit brauchst du folgende Zutaten:

  • 400 g Zanderfilet
  • 2 – 3 EL Olivenöl
  • 1 – 2 Staudensellerie
  • 2 Hass-Avocados
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Chili oder Peperoni
  • grobes Salz
  • Pfeffer (grob)
  • Salz (grob)
  • frischer Koriander
  • frische Petersilie
  • Saft von 2 Limetten
  • Saft von 2 Zitronen

Ceviche mit Avocados Die folgende Anleitung beschreibt dir nochmal die genaue Vorgehensweise und hilft dir bei der schnellen und unkomplizierten Zubereitung:

1. Das Zanderfilet kurz in kaltem Wasser abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die Zanderfilet-Streifen in einer Schüssel gleichmäßig verteilen, mit grobem Salz sowie grobem Pfeffer bestreuen und dann den Zitronen- und Limettensaft darüber gießen. Das Ganze nun ungefähr 15 Minuten ziehen lassen.

2. Als Nächstes die Kräuter klein hacken, die Avocados halbieren, entkernen, schälen und in Stücke schneiden, dann die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden, die Chili oder Peperoni waschen, säubern und in kleine Stücke schneiden. Danach alles zu den Zanderfilet-Streifen in die Schüssel geben und vorsichtig vermischen. Anschließend nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss noch das Olivenöl dazu geben, auf Tellern anrichten und servieren.

Zur Information: Die Säure von der Limetten- und Zitronensaft-Marinade reagiert wie Wärme auf den Fisch und lässt ihn dadurch garen. Das heißt, die Zanderfilet-Streifen sind gar nicht wirklich roh, sondern bekommen Biss und können sorglos gegessen werden.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *