Blätterteigschneckchen

Heute ein Rezept für Blätterteigschneckchen, sie sind eigentlich nichts außergewöhnliches und doch unglaublich köstlich und beliebt bei jeder Party. Für ungefähr 28 Stück von diesen kleinen Schneckchen solltest du folgende Zutaten bereitstellen:

  • 275 g Blätterteig (25 x 42 cm, aus dem Kühlregal)
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Pesto Rosso
  • 1 EL Pesto Verde
  • Basilikum zum Garnieren
  • Backpapier

Blätterteigschneckchen Bei der Zubereitung brauchst du keine besonderen Kenntnisse, denn es geht ganz einfach und mit der folgenden Anleitung gelingen dir die kleinen Blätterteigschneckchen bestimmt:

1. Zuerst die Rinde von dem Toastbrot entfernen, dann fein zerkrümeln und mit dem Eiweiß vermischen. Die Brot-Eiweiß-Masse in zwei Hälften teilen, in die eine Hälfte das rote Pesto und in die andere Hälfte das grüne Pesto rühren.

2. Als Nächstes den Blätterteig ausrollen, erst längsseitig und dann quer in der Mitte durchschneiden. Nun auf zwei Rechtecke die rote Brösel-Pestomischung und auf die anderen zwei die grüne Mischung verstreichen. An der langen Seite einen Rand von einem Zentimeter freilassen.

3. Anschließend die Teigplatten aufeinanderlegen und zwar jeweils eine rote und eine grüne sowie eine grüne und eine rote Platte. Nun die Blätterteigplatten von der Längsseite her locker aufrollen und dann in 28 Scheiben schneiden.

4. Jetzt zwei Backbleche mit Backpapier auslegen, die Blätterteigscheiben darauflegen und im auf 225 Grad vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten goldbraun backen. Zum Schluss mit Basilikum garnieren.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *