Schweinemedaillons, Polentasterne und Rosenkohl

Schweinemedaillons mit Polenta in Sternenform und dazu Rosenkohl ist ein tolles Essen für Weihnachten. Aber nicht nur an Weihnachten kann man diese kulinarische Köstlichkeit genießen. Für 6 Portionen sollten folgende Zutaten auf deiner Einkaufsliste stehen:

  • 1000 g Rosenkohl
  • 950 g Schweinefilet
  • 375 g Polenta (Maisgrieß)
  • 75 g Schinkenwürfel
  • 75 g Parmesankäse
  • 75 g Frühstückskuchen
  • 400 ml Milch
  • 300 ml trockener Weißwein
  • 225 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Mandelblättchen
  • 3 EL Butterschmalz
  • 3 EL Öl
  • 1 ½ EL Butter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz, Pfeffer und geriebene Muskatnuss

Schweinemedaillons, Polentasterne und Rosenkohl Für die Zubereitung der Schweinemedaillons, den Polentasternen und dem Rosenkohl solltest du zirka 90 Minuten einplanen. Damit das Festmenü auch gelingt, werden dir in der folgenden Anleitung die einzelnen Schritte genau erklärt:

1. Die Rosmarinnadeln vom Zweig abstreifen, dann klein hacken und den Parmesankäse reiben. Milch aufkochen, Polenta einrühren, nochmal aufkochen und ungefähr 5 – 8 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen, dabei immer wieder mal umrühren. Den geriebenen Parmesankäse sowie die gehackten Rosmarinnadeln einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun ein Backblech zur Hälfte einfetten, den Polentateig gleichmäßig etwa 1 cm dick darauf verteilen und kalt stellen.

2. Den Rosenkohl in kochendes Salzwasser geben und zirka 15 Minuten kochen. Aus dem Schweinefilet 18 etwa gleichbreite Medaillons schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Medaillons darin von jeder Seide zirka 3 Minuten gut anbraten und ungefähr 2 – 3 Minuten bei mittlerer Hitze weiter braten. Danach die Medaillons aus der Pfanne nehmen und warm stellen, den Bratensaft mit der Brühe und dem Wein auffüllen und aufkochen. Nun den Frühstückskuchen zerkleinern, zu der Soße geben, nochmal ungefähr 5 Minuten leicht köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

3. Jetzt aus dem Polentateig dicht nebeneinander Sterne von etwa 6 cm Durchmesser ausstechen. Schmalz in einer Pfanne erhitzen, darin die Polentasterne portionsweise auf beiden Seiten goldgelb anbraten und warm halten. In einem Topf die Butter erhitzen und die Schinkenwürfel zirka 2 Minuten anbraten. Den Rosenkohl abgießen, abtropfen lassen und unter die Schinkenwürfeln rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mandelblättchen goldbraun rösten und ebenfalls dazu geben. Medaillons mit Soße. Rosenkohl und den Polentasternen anrichten und servieren.

Eine Portion Schweinemedaillons mit Polentasternen und Rosenkohl hat zirka 780 Kalorien, 60 g Eiweiß, 40 g Fett und 34 g Kohlenhydrate.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *