Nudeln mit roten Linsen

Keine Lust auf 0-8-15-Nudeln? Hier eine ganz andere Variante und zwar mit roten Linsen. Eine leichte, aromatisch-mediterrane Köstlichkeit, aber probiere selber. Hier die Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Nudeln in Spiralform
  • 250 g gekochter Schinken
  • 120 g rote Linsen
  • 500 ml Fleischbrühe
  • 8 EL Rapsöl
  • 8 EL Balsamico-Essig
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Msp. Zucker
  • 1 Bund Küchenkräuter (Schnittlauch, Kerbel, Petersilie usw.)
  • Salz und Pfeffer

Nudeln mit roten Linsen Die Zubereitung ist kinderleicht und in ca. 30 Minuten hast du die Nudeln mit den roten Linsen fertig zum servieren. Jetzt kannst du loslegen und damit auch alles gelingt hier nochmal eine ausführliche Anleitung:

1. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und zerkleinern. Dann noch den Lauch in feine Röllchen schneiden und den Schinken klein würfeln. In einem Topf 2 EL Rapsöl erhitzen, die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin glasig dünsten. Den Lauch sowie die Schinkenwürfel dazu geben und mit schmoren lassen. Dann die Linsen hinein geben und mit der Brühe aufgießen. Das Ganze etwa 5 – 8 Minuten leicht kochen lassen und dann zur Seite stellen.

2. Einen großen Topf mit Wasser füllen, etwas Salz dazugeben und zum Kochen bringen. Die Nudeln in den Topf geben, nach Packungsanleitung zubereiten, jedoch nicht zu weich kochen, dann in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Die Küchenkräuter waschen und ganz fein hacken.

3. Das restliche Rapsöl mit dem Balsamico-Essig verrühren, dann mit Salz, Pfeffer und dem Zucker würzen. Die Soße mit den Linsen, dem Lauch, den Zwiebeln, dem Knoblauch und dem Schinken in einer großen Schüssel zusammen mit den Nudeln vermengen, dann das Dressing aus Öl und Essig darüber verteilen und nochmals gut vermischen. Das Ganze dann auf Teller verteilen und mit den gehackten Kräuter garnieren.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *