Low-Carb Pizza Bolognese

Das Rezept für diese Pizza Bolognese basiert auf der Low-Carb-Ernährung. Die Kohlenhydrate werden bei dieser Ernährung weggelassen. Hört sich langweilig an, ist es aber nicht, einfach mal ausprobieren.

Für 2 Personen der Pizza Bolognese brauchst du folgende Zutaten:

Für die Bolognese:

  • 125 g gemischtes Hackfleisch
  • 75 g Bacon
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten (a. 400 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Sambal Oelek (10 g)
  • 1 kleine rote Zwiebeln (100 g)
  • 1 Stangen Sellerie (100 g)
  • 1 mittelgroße Petersilienwurzeln (100 g)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für den Pizzaboden:

  • 75 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 30 g frisch geriebener pikanter Cheddar oder Gouda
  • 20 g frisch geriebener Parmesan zum Bestreuen
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 EL weißes LC-Mandelmehl (30 g)
  • ¼ TL Backpulver
  • Basilikumblättchen zum Bestreuen

Pizza Bolognese Die Zubereitung der Pizza Bolognese wird nachfolgend im einzelnen beschrieben:

1. Für die Bolognese den klein geschnittenen Bacon in einer Pfanne ohne Fett ca. 10 Minuten ausbraten. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, den Sellerie putzen und waschen, die Petersilienwurzeln schälen und waschen , danach alles in kleine Würfel schneiden.

2. Den ausgebratenen Speck aus dem Topf nehmen und in dem ausgelassenen Fett das Hackfleisch unter Rühren so lange braten bis es braun und krümelig ist, danach aus dem Topf nehmen.

3. Das Öl in einen Topf geben und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Die gewürfelte Petersilienwurzel dazu geben und weitere 12 Minuten unter Rühren mit garen. Danach den ebenfalls gewürfelten Stangensellerie dazu geben und kurz mit dünsten. Das Tomatenmark unter Rühren dazugeben und anrösten bis es duftet. Das Ganze dann mit den Tomaten aus der Dose ablöschen. Kurz aufkochen lassen und das Hackfleisch mit dem Speck wieder dazu geben. Den Topf mit der Bolognese abdecken und weitere 30 Minuten bei kleiner Hitze leicht kochen lassen. Sambal Oelek in die Soße einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Für den Pizzaboden den Frischkäse und die Eier mit dem Handmixer gut verrühren, das Mandelmehl mit dem Backpulver vermischen und unterrühren, danach noch den fein geriebenen Parmesankäse untermischen. Den flüssigen Teig in eine runde, mit kaltem Wasser ausgespülte Silikonform (26 cm Durchmesser) geben und leicht schwenken, damit sich der Teig in der Form gut verteilt, dann in den auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben und ca. 20 – 22 Minuten goldbraun backen. Den Boden aus dem Backofen und dann aus der Form herausnehmen. Danach die Bolognesesoße auf den Boden geben und den Cheddar darauf verteilen. Die Pizza auf einen Rost setzen, in den Ofen schieben und weitere 12 – 15 Minuten fertig backen. Die Pizza ist fertig, wenn der Boden knusprig und der Käse verlaufen ist. Die Pizza-Bolognese vor dem Servieren noch mit Basilikum bestreuen.

Mit dieser köstlichen Pizza Bolognese steht dem Abnehmen mit Genuss nichts mehr im Wege.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *