Hackbällchen auf Tagliatelle

Hackbällchen auf Tagliatelle ist der Frühlingsgenuss mit frischem Gemüse

Für 4 Personen werden folgende Zutaten benötigt für die leckeren Hackbällchen auf Tagliatelle

  • 250 g Hackfleisch vom Rind
  • 160 g Bandnudeln
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 5 dünne Zucchini
  • 4 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Crème légère
  • 1 EL Öl
  • 1 TL heller Soßenbinder
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß

Hackbällchen auf Tagliatelle Für die Zubereitung der Hackbällchen auf Tagliatelle solltest Du einen Zeitaufwand von 30 Minuten einplanen:

1. Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen, in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

2. Das Hackfleisch mit der gewürfelten Zwiebel, dem Paprikapulver, sowie mit Salz und Pfeffer vermischen. Aus der Hackfleischmasse kleine Klößchen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Klößchen unter Wenden ca. 5 Minuten rundum anbraten.

3. Die geschälten Möhren und die geputzten Zucchini mit dem Sparschäler längs in Scheiben schneiden. Die Gemüsebrühe aufkochen und die Möhren und Zucchinischeiben darin 2 Minuten kochen. Dann in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Dabei die Brühe auffangen.

4. Zum Andicken die aufgefangene Brühe zum Kochen bringen und den Soßenbinder einrühren. Zum Verfeinern die Crème légère unterrühren, den in Ringe geschnittenen Schnittlauch untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln und das Gemüse unterheben, die Hackbällchen dazugeben und servieren.

Bei einer Portion musst Du mit ca. 355 Kilokalorien, 20 g Eiweiß, 15 g Fett , 32 g Kohlenhydrate rechnen.

Alle Zutaten für dieses Rezept, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *